Telefon 0271 / 3302-0

Siegener Außenwirtschaftstag

Beschreibung

Eine erodierende Weltordnung mit internationalen Krisen, einem bewaffneten Konflikt in Europa, einer fortdauernden Pandemie, ernsthaften Sorgen um die Energiesicherheit unseres Landes und gestörten Lieferketten bildet den wenig ermunternden Hintergrund für den Außenhandel im Jahr 2022. Noch immer stammt jeder zweite Euro, der in unserer Region verdient wird, aus dem Geschäft mit dem Ausland. Wenn jedoch kontinuierlich die Anforderungen steigen und der Erfolg erschwert wird, sind Lösungen begehrt und ist jede Hilfe willkommen.

Darum geht es am Donnerstag, den 03.11.2022, ab 12:00 Uhr, auf dem Siegener Außenwirtschaftstag im Südwestfalen-Saal der IHK-Hauptgeschäftsstelle.

Im Rahmen eines vielfältigen Programms haben Unternehmerinnen und Unternehmer gemeinsam Gelegenheit, sich zu informieren und auszutauschen. Vorträge über

  • moderne digitale Lösungen für die Zollabwicklung bei Im- und Export,
  • (digitale) Angebote zur Erfüllung der stetig umfangreicheren außenwirtschaftsrechtlichen Anforderungen, insbesondere der Exportkontrolle,
  • Lösungen zur Sicherstellung von (Produkt-)Compliance,
  • Hilfen für eine sorgfältig durchdachte Finanzierung internationaler Projekte,
  • Risikominimierung im Auslandgeschäft und über
  • zeitgemäße hilfreiche Services im Rahmen der Global Mobility

wechseln sich mit ausgiebigen Möglichkeiten zum "Come Together" in Saal und Foyer ab.

Die IHK Siegen freut sich auf die Mitwirkung der folgenden Partner:

  • ACE International GmbH, Neuss
  • ICUnet-Group, Köln
  • nwi nordwest international Servicegesellschaft, Bremen
  • S-International Westfalen, Dortmund
  • take-e-way GmbH, Hamburg 
  • ZOBA Zollberatung und -abwicklung GmbH, Bremen
  • Zollcon GmbH, Fürth

Termine

Ansprechpartner zum Thema

Jens Brill

Telefon 0271 3302-160
Telefax 02761 944-540
jens.brill@siegen.ihk.de