Telefon 0271 / 3302-0

IHK-Sprechtage

Bewältigung von pandemiebedingten Unternehmens- und Liquiditätskrisen

Beschreibung

Die Coronakrise hat für etliche Unternehmen zu erheblichen Umsatzrückgängen geführt und damit oftmals die Innenfinanzierung von Unternehmen weitgehend zusammenbrechen lassen. Für die betroffenen Unternehmen bleibt das Problem, wie mit der unternehmerischen (Liquiditäts-) Krise umzugehen ist. Sie müssen sich vor allem mit der Frage beschäftigen, wie sie den vormaligen Ertragswert ihres Unternehmens möglichst sicher in die Zukunft retten und damit den (weitgehend) unveränderten Bestand des eigenen Unternehmens sicherstellen – unter Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen.

Das Insolvenzverfahren ist eines von mehreren Sanierungsinstrumenten, weshalb die Bundesregierung über eine weitere Verlängerung der Insolvenzantragspflicht bis Jahresende oder gar März 2021 nachdenkt.

Allerdings genießt das Insolvenzverfahren nicht den besten Ruf, führt es bei unvorbereiteter Antragstellung oder verspätet begonnenen Vorbereitungshandlungen häufig zur Liquidation des Unternehmens oder dessen Verkauf an einen Dritten durch den Insolvenzverwalter.

Eine Beratung über alternative Möglichkeiten der Krisenüberwindung mit dem Ziel der Sicherung des Bestandes des Unternehmens bietet die IHK Siegen in Zusammenarbeit mit Herrn Rechtsanwalt Raimond Janssen (jct-law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Olpe) in Form von zwei Sprechtagen an.

Diese Sprechtage ermöglichen es interessierten Unternehmern, sich unverbindlich und kostenfrei – bei vertraulicher Schilderung der eigenen Situation – einen Überblick über die Handlungsoptionen zur Bewältigung ihrer (Liquiditäts-) Krise zu verschaffen.  Rechtsanwalt Janssen wird die Unternehmen einerseits für das rechtliche Regelungsumfeld sensibilisieren, vor allem aber auch die verfügbaren Sanierungsinstrumente darstellen.

Die Gespräche finden nach individuell vereinbarten Terminen von jeweils 45 Minuten Dauer in der IHK Siegen (23.09.2020) und der IHK-Geschäftsstelle in Olpe (30.09.2020) jeweils in der Zeit von 09-12 Uhr und 14-18 Uhr statt. Die Termine beginnen zur vollen Stunde.

Eine Anmeldung und konkrete Terminvereinbarung sind erforderlich bei
IHK Siegen
Frau Sybille Göllner-Gusbeth (8-12 Uhr)
Tel.: 0271 3302-152

Durch die Gespräche entsteht kein Vergütungsanspruch für Herrn Rechtsanwalt Janssen, eine Haftung aus dem Gesprächsinhalt heraus kann nicht übernommen werden.
 

Termine

23.09.2020, 09:00-18:00 Uhr | IHK Siegen
kostenfrei; freie Plätze vorhanden
Bitte melden Sie sich zu diesem Termin telefonisch an.

30.09.2020, 09:00-18:00 Uhr | IHK Siegen - Geschäftsstelle Olpe
kostenfrei; freie Plätze vorhanden
Bitte melden Sie sich zu diesem Termin telefonisch an.

Ansprechpartner zum Thema

Tanja Wagener

Telefon 0271-3302150
Telefax 0271-330244150
tanja.wagener@siegen.ihk.de