Telefon 0271 / 3302-0

Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken"

Online-Veranstaltung um Chancen der Digitalisierung zu nutzen

Beschreibung

Damit gerade Kleinunternehmen aus dem stationären Einzelhandel nach dem Corona-Shutdown ihre Digitalisierungsideen weiter vorantreiben, fördert das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen solche Vorhaben über ein Sonderprogramm. In den Genuss einer Förderung können Betriebe kommen, die sich in Form von kurzfristigen Projekten erstmalig digital aufstellen bzw. den Auf- oder Ausbau digitaler Technologien in ihrem Unternehmen voranbringen wollen. Der Höchstbetrag der Förderung liegt bei 12.000 Euro bei einem Fördersatz von bis zu 90 %. Noch bis zum 30. August 2020 können die Kleinunternehmen beim Projektträger Jülich ihre Ideen einreichen.

Daher laden wir Sie herzlich zu einer virtuellen Informationsveranstaltung ein. Der Projektträger Jülich, der im Rahmen des Förderaufrufs „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken" als Bewilligungsstelle fungiert, wird an unserer Online-Veranstaltung teilnehmen und Ihnen die Intention sowie die Förderkriterien des Sonderprogramms erläutern. Darüber hinaus wird Sascha Weinrich, Präsident des Marketing-Clubs Siegen e.V., uns einen Überblick dazu geben, welche digitalen Möglichkeiten es generell für Einzelhändler gibt, um im Internet auffindbar zu sein.

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, über die Chatfunktion Fragen zu stellen, die im Anschluss zu dem jeweiligen Vortrag beantwortet werden.

Allgemeine Hinweise zu dieser Online-Veranstaltungen:

Wir nutzen die Software "GoToMeeting". Der Vorteil ist, dass Sie kein Benutzerkonto anlegen müssen, um an der Online-Veranstaltung teilnehmen zu können. Nur eine Anmeldung über unsere Veranstaltungsdatenbank ist erforderlich.

Per E-Mail erhalten Sie am Vortag der Veranstaltung einen Link, den Sie bitte anklicken, um unter Anleitung der Software die "GoToMeeting"-App in ihrem Web-Browser zu installieren. Nach Abschluss der Installation gelangen Sie sofort in den richtigen Chatraum.

Bitte lassen Sie Ihre Webcam ausgeschaltet, um die Internet-Bandbreite zu schonen. Für die Teilnahme genügt ein Kopfhörer. Zwischenfragen können über das Chatfenster der Software gestellt werden. Optional können Sie während des Vortrags zeitweise - falls vorhanden - Ihr Mikrofon für Anmerkungen einschalten.

Moderator

Marco Butz

Dokumente

Termine

Aktuell keine Termine geplant!

Ansprechpartner zum Thema

Ann Katrin Hentschel

Telefon 0271 3302-512
Telefax 02761 944-540
annkatrin.hentschel@siegen.ihk.de