Telefon 0271 / 3302-0

Fördermittel

Gestärkt aus der Krise

Beschreibung

Die Folgen von Corona auf die Wirtschaft sind immens. Liquiditätsengpässe sollen überbrückt, aber auch bereits geplante Investitionen vorangetrieben werden. Wie kann die Finanzierung gestaltet werden? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Diese und andere Fragen beantworten Stephan Sterzenbach, Förderberater der NRW.BANK sowie Rudolf Pinter, Förderberater der Bürgschaftsbank NRW.

Stephan Sterzenbach gibt eine Einordnung der bis Ende 2020 befristeten Liquiditätshilfen. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf Kredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Ebenso liefert Stephan Sterzenbach zielgerichtete Ergänzung durch NRW.BANK-Programme, auch zu bewährten Förderangeboten zur Elektromobilität, (Energie-)Effizienz und Digitalisierung bzw. Innovation.

Daniela Hirtz referiert zu den aktuellen Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen und Freiberufler. Dazu zählen vorwiegend die Bürgschaftsübernahmen als Finanzierungshilfe. Ebenso stellt Rudolf Pinter die Förderungsmöglichkeit durch das Eingehen von stillen Beteiligungen der Kapitalbeteiligungsgesellschaft NRW an kleinen und mittleren Unternehmen dar.

 

Referenten

Stephan Sterzenbach, Daniela Hirtz

Termine

Aktuell keine Termine geplant!

Ansprechpartner zum Thema

Sibylle Haßler

Telefon 0271 3302-134
Telefax 0271 3302-44134
sibylle.hassler@siegen.ihk.de