Telefon 0271 / 3302-0

Vernissage IHK Galerie - Dr. Uwe Wintersohl

„Unterwegs – komm, wir gehen querfeldein!“ Acrylmalerei, Druckgrafik, Assemblagen und Skulpturen

Beschreibung

„Unterwegs – komm, wir gehen querfeldein!“

Unterwegs ist Uwe Wintersohl schon sein Leben lang. Beruflich und privat, sportlich und sozial, körperlich und mental, kulturell und künstlerisch. Und so, wie er es auf Wanderungen mit seiner Frau genießt, manchmal einfach querfeldein zu gehen, tut er das in der Kunst auch: eingefahrene Wege verlassen, Neues entdecken, Experimente wagen. „Ich bin ein Sammler“, sagt Uwe Wintersohl, „ein Sammler von Eindrücken, von Begegnungen mit Menschen, aber auch von Materialien, Techniken, Motiven und immer neuen Anregungen für meine Kunst.“ In diesem kreativen Unterwegssein querfeldein manifestiert sich das Credo des Künstlers: „Dem Arbeiten Raum lassen.“

Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt seiner Arbeiten der letzten fünf Jahre, und, dass er sich als Künstler nicht auf eine Linie festlegen lässt. Da sind abstrakte Acryl-Bilder in kräftigen Tönen, die von Holzschnitten in Schwarz überlagert werden. Die vitale Farbgebung zieht den Blick zwar immer wieder auf sich, doch kann sich das Auge des Betrachters sich nicht ausruhen. Denn die Maserung des Holzes, die Jahresringe Baumes wollen in ihrer Verschlungenheit auch erkundet werden. Da sind ins Dreidimensionale strebende Assemblagen aus Metall, Holz und Stein auf Blei, die den Betrachter einladen, Geschichten zu entdecken, die die verarbeiteten Fundstücke erzählen. Da sind Skulpturen mit ihren haptischen Reizen, die sich inhaltlich – wie auch die Druckgraphiken, Monotypien und Collagen – zwischen freier Assoziation und thematischer Erarbeitung von Naturerleben, Zwischenmenschlicher Beziehung, Grenzerfahrungen und persönlicher Lebensprägung bewegen. Intuitive, spontane Farbgestaltung, Abstraktion und Reduktion der Form sowie geplante, durchkalkulierte Gestaltung wechseln und ergänzen sich in Uwe Wintersohls Arbeiten zu einer ganz eigenen künstlerischen Sprache. Es ist alles im Fluss, alles in Bewegung, alles „unterwegs“.

Patin der in Zusammenarbeit mit dem KünstlerBund Südsauerland e.V. veranstalteten Ausstellung ist Lea Hoberg, Gründerin und Geschäftsführerin der Xocólea Schokoladenmanufaktur, Olpe.

Zur Vernissage am Donnerstag, 16. Juli 2020, um 19 Uhr laden wir Sie herzlich ein. Eine Einführung in Werk und Wirken Uwe Wintersohls gibt an diesem Abend der Künstler Ingo Schultze-Schnabl. Auf Grund der aktuellen Situation und der damit zusammenhängenden beschränkten Teilnehmerzahl und Meldepflicht ist eine Anmeldung zur Vernissage zwingend erforderlich.

Führungen durch die Ausstellung bietet Uwe Wintersohl am 23. Juli und 20. August jeweils um 15:30 Uhr an. Erforderliche Anmeldung hier: 

23. Juli 

20. August 

 

Referenten

Uwe Wintersohl, Ingo Schultze-Schnabl, Rolf Kluge

Termine

Ansprechpartner zum Thema

Dr. Christine Tretow

Telefon 0271 3302-306
Telefax 0271 3302-44306
christine.tretow@siegen.ihk.de