Telefon 0271 / 3302-0

Ausstellungsführung 2 Kurt Wiesner

"vielfältich"

Termin

Beschreibung

Die Druckgrafik in ihrer großen Variabilität bildet den roten Faden dieser Ausstellung. Kurt Wiesner hat sich in seiner künstlerischen Entwicklung mit allen Druckverfahren beschäftigt, sich in seinen Werken jedoch den klassischen Techniken verschrieben. Intensiv arbeitet er im Tief- und Hochdruck, die wiederum selbst viele Spielarten kennen. Vom Holz- oder Linolschnitt über den Buch- und Objektdruck, die Arbeit mit der verlorenen Form bis zur Ätzradierung mit Zuckeraussprengtechnik und Aquatinta-Flächen reicht sein druckgrafisches Vokabular.

Er geht meist suchend, entdeckend, spielerisch und manchmal mit einem Augenzwinkern an die Arbeit. Die Bildideen entstehen im Kopf durch unterschiedlichste Anregungen. Dann beginnt die Kopfarbeit: Wie kann ich die Idee umsetzen, wie viele und welche Farben brauche ich dazu? Wie viele Druckplatten sind erforderlich - in der Regel benötigt man für jede Farbe eine Platte? In welcher Reihenfolge muss gedruckt werden um gewünschte Mischfarben zu erzeugen?

Dies und vieles mehr gilt es zu beachten, denn einmal geritzt, geätzt oder geschnitten lässt sich der Druckstock und damit der fertige Druck kaum noch korrigieren.
„Gerade dies spornt mich an, die Herausforderungen der Druckgrafik anzunehmen um zum Schluss einen guten Druck in Händen halten zu können, der dem „Kopfbild“ so nahe wie möglich kommt. Vielfältig sind die technischen Möglichkeiten, die die Druckgrafik bietet, vielfältig sind auch meine Motive: deshalb vielfältich.“

In der Führung werden Sie exklusive Einblicke in die Arbeitsweise, Techniken und Motive von Kurt Wiesner erhalten.


Auf Grund der aktuellen Situation, den Bestimmungen der CoronaSchVO und der damit zusammenhängenden beschränkten Teilnehmerzahl und Meldepflicht ist eine Anmeldung zwingend erforderlich!

Ansprechpartner zum Thema

Dr. Christine Tretow

Telefon 0271 3302-306
Telefax 0271 3302400
christine.tretow@siegen.ihk.de