Telefon 0271 / 3302-0

Basisseminar für Existenzgründer/-innen

Teil 1 und Teil 2

Gewählter Termin

Beschreibung

Der Erfolg einer Existenzgründung hängt insbesondere von der richtigen Geschäftsidee ab. Aber was zeichnet eine gute Geschäftsidee aus und wie findet man heraus, ob es für diese eine ausreichend hohe Nachfrage gibt? Welche Rolle spielen die notwendigen Alleinstellungsmerkmale, um sich in schwierigen Märkten abzuheben? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Existenzgründung erhalten Interessierte in dieser Veranstaltung.

Die Präsenzveranstaltungen umfassen beide Teile. Auf die folgenden Fragestellungen werden die ersten Antworten gegeben:

Teil 1: 

  • Wie prüfe ich meine Geschäftsidee unter dem Gesichtspunkt der zukünftigen Erfolgsaussichten?
  • Welche formalen Voraussetzungen müssen erfüllt werden?
  • Betriebserrichtung, Betriebsübernahme oder Beteiligung?
  • Welche Möglichkeiten der (sozialen) Absicherung gibt es?
  • Welche Rechtsform wählt man für das junge Unternehmen?

Teil 2: 

  • Wie erstelle ich einen Businessplan?
  • Reichen die zur Verfügung stehenden Mittel (Eigenkapitel und Sicherheiten)?
  • Welche Fördermittel gibt es?

Die IHK Siegen ist Mitglied bei "Startpunkt 57". Die Initiative für Gründer ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus der Region Siegen-Wittgenstein zur Förderung von Existenzgründern. Weitere Informationen zu Existenzgründern und Selbstständigkeit gibt es unter www.ihk-siegen.de und www.startpunkt57.de.

Referenten

Tanja Wagener, Sandra Scholtyschik, Pia Lorsbach, Sibylle Haßler

Ansprechpartner zum Thema

Julia Remmel

Telefon 0271 3302-133
Telefax 0271 3302400
julia.remmel@siegen.ihk.de