Telefon 0271 / 3302-0

Geringfügige Beschäftigung in Verbindung mit dem Mindestlohn

Gemeinschaftsveranstaltung mit der Deutschen Rentenversicherung

Termin

Beschreibung

Besonderheiten bei geringfügig entlohnten Beschäftigungen in Verbindung mit dem Mindestlohn

 

In diesem Vortrag erfahen Sie, wann ein Arbeitnehmer eine geringfügig entlohnte Beschäftigung ausübt, insbesondere welche Arbeitsentgelt- bzw. Zeitgrenzen zu berücksichtigen, welche Beiträge zu berechnen und abzuführen, welche Lohnunterlage zu führen sind, welche Meldungen erfolgen müssen und welche versicherungs- und beitragsrechtlichen Auswirkungen mehrere Beschäftigungen nebeneinander haben. Der Vortrag richtet sich an Arbeitgeber, Steuerberater sowie Personalsachbearbeiter, Lohnbuchhalter in den Betrieben und Fachangestellte in den Steuerbüros und Lohnabrechnungsstellen. 

Referent

Frank Ischebeck

Ansprechpartner zum Thema

Katja Rühlmann

Telefon 0271 3302-264
Telefax 0271 3302-44264
katja.ruehlmann@siegen.ihk.de